Demokratie-Wanderung

03.09.2017 10:00 - 17:00

Hohe Sonne

99817 Ruhla

Es ist eine schöne Gelegenheit, andere Mitstreiterinnen und Mitstreiter kennen zu lernen, sich auszutauschen – es macht einfach Spaß mit Menschen guten und friedlichen Willens auf dem Weg zu sein.

Liebe Mitglieder und Förderer von Mehr Demokratie in Thüringen,

seit zwei Jahren laden wir für den ersten September-Sonntag zu einer Demokratie-Wanderung ein. Im vergangenen Jahr hat es wie aus Kannen geschüttet, so dass wir einen plauschigen halben Tag in einem Büro verbracht haben – das war auch schön. In diesem Jahr wollen wir genau dort einsteigen, wo wir abgebrochen haben und laden alle Mitglieder und Förderer herzlich ein zur dritten

Demokratie-Wanderung

am Sonntag, dem 3. September 2017.

Treffpunkt ist um 10 Uhr am Bahnhof Eisenach.

Wir fahren mit PKWs zur Hohen Sonne. Von dort geht es auf dem Rennsteig entlang bis zum restaurierten Alexanderturm oberhalb von Ruhla. Einkehren werden wir gegen Mittag im Hubertushaus, um dann gestärkt den Glöckner, einen herrlichen Aussichtspunkt anzulaufen (umgeben von Brombeersträuchern mit bis dahin reifen Beeren). Nicht mehr weit von dort, an der Glasbach, unserem Zielpunkt, wird ein Grill angeheizt. Von dort aus lassen wir uns zurück nach Eisenach bringen.

Zu laufen sind rund 13 Kilometer. Es geht zwar immer bergauf, es sind aber nur 225 Höhenmeter. Vermutlich werden wir gegen 16 Uhr zurück in Eisenach ein. Auf dem Weg wollen wir nicht bummeln, aber auch nicht hetzen und uns Zeit lassen für kleine inhaltliche Impulse und politische Neuigkeiten.

Was den Regen angeht, sind wir nach dem Abbruch im vergangenen Jahr nicht mehr ganz so vollmundig – und rechnen jetzt einfach mit gutem Wetter.

Es ist eine schöne Gelegenheit, andere Mitstreiterinnen und Mitstreiter kennen zu lernen, sich auszutauschen – es macht einfach Spaß mit Menschen guten und friedlichen Willens auf dem Weg zu sein.

Sagen Sie uns bitte nur unbedingt per E-Mail oder Telefon Bescheid, ob Sie mitgehen wollen; das hilft einzuschätzen, wie viel Proviant wir brauchen und wie viele Fahrzeuge für den Transfer.

Herzlich grüßen

im Namen des Landesvorstandes

Ralf-Uwe Beck, Sprecher

Philipp Gliesing, Mitarbeiter

 

Veranstalter: Mehr Demokratie Thüringen