Podiumsdiskussion "Wie weiter mit dem Handelsabkommen CETA?"

17.08.2017 19:00 - 21:30

Kleine Synagoge
An der Stadtmüntze 4
99084 Erfurt

Zur Podiumsdiskussion eingeladen sind die Vertreterinnen von Parteien, die zur Bundestagswahl antreten.

Zur Podiumsdiskussion eingeladen sind die Vertreterinnen der Parteien, die zur Bundestagswahl kandidieren. So soll der weitere Umgang mit Freihandelsabkommen wie CETA, JAFTA diskutiert werden, aber auch darüber, was für die Umsetzung von fairen und gerechten Handel notwendig ist.

Erste Projekte dazu gibt es ja in Thüringen bereits und einige Kommunen haben sich gegen CETA und TTIP ausgesprochen. Wie kann die Bundesebene das Engagement für gerechten Welthandel unterstützen? Und was muss vor Ort passieren? U.a. diese Fragen wollen wir diskutieren. Neben dem Podium wird aber natürlich auch Zeit für Fragen aus dem Publikum sein, so dass ihr euch aktiv an der Diskussion beteiligen könnt. 

Veranstalter: Thüringer Bündnis für einen gerechten Welthandel