Unterschriftensammlung
für mehr Demokratie im Koalitionsvertrag

Am 27. Oktober sind in Thüringen Landtagswahlen. Wir wollen mehr Demokratie. Wir wollen mehr, als in der letzten Wahlperiode in Sachen Demokratieentwicklung passiert ist. Wir wollen, dass die neue Landesregierung, unabhängig davon, welche Färbung sie hat, konkrete Vorhaben in den Koalitionsvertrag schreibt. Dafür sammeln wir Unterschriften!

Hier können Sie unterschreiben.

Hätten wir ein Zeugnis auszustellen, was sich in Sachen Demokratieentwicklung in dieser Wahlperiode bewegt hat, würde das in etwa so aussehen:

  • Direkte Demokratie auf Landesebene: ausreichend
  • Direkte Demokratie in Kommunen: sehr gut
  • Landtagswahlrecht: ungenügend
  • Kommunalwahlrecht: mangelhaft

Wir wollen, dass die überfälligen Reformen im nächsten Koalitionsvertrag stehen. Dann wäre wahrscheinlicher, dass sie auch umgesetzt werden. Damit würde die Regierung auch uns das Wort geben. Wir haben ein Papier zusammengestellt, das unsere Vorschläge auflistet. Das wollen wir unmittelbar nach der Wahl, wenn klar ist, wer mit wem die Regierung bilden wird, den Parteien übergeben. Mit möglichst vielen Unterschriften.

Bitte unterschreiben Sie hier.

Die Bürgerrechte in Thüringen sollen gestärkt werden. Das können wir gemeinsam erreichen. Jetzt ist die Zeit! Nur was im Koalitionsvertrag steht, wird auch angepackt.

-

Unser Forderungspapier für Koalitionsvertrag finden Sie hier: [ Link ]

Unsere Bewertung dieser Wahlperiode finden Sie hier: [ Link ]

Hier die Unterschriftenliste zum Ausdrucken. Bitte sammeln Sie mit. Falls Sie Probleme mit dem Ausdruck haben, fordern Sie die Liste per Mail bei uns an.

 

Unterstützer

Unterstützer/innen: 258